Fachklinik Meckenheim

Einrichtung zur medizinischen Rehabilitation drogen-, alkohol- und medikamentenabhängiger Männer

Teilqualifikationen

Die Teilqualifikationen sind mehrtätige Qualifizierungsmaßnahmen, die von den Arbeits- und Ergotherapeuten in der Fachklinik durchgeführt werden. Sie sind speziell für Rehabilitanden ohne abgeschlossene Ausbildung und mit geringer oder nicht vorhandener beruflicher Erfahrung vorgesehen.

Mit der Vermittlung von Teilqualifikationen sollen zum einen Möglichkeiten der beruflichen Orientierung und der Erfahrung persönlicher Fähigkeiten und Neigungen gegeben und zum anderen Chancen bei der (Wieder-) Eingliederung in den Arbeitsmarkt oder beim Beginn einer Berufsausbildung erhöht werden.

Folgende Teilqualifikationen werden in der Fachklinik Meckenheim angeboten: